Streifenhörnchen Futter

Futter Streifenhörnchen

In freier Natur frisst ein Streifenhörnchen bei einem Gewicht von 130 Gramm etwa 30gr Nahrung am Tag. Um den täglichen Nahrungs- und Vitaminbedarf eines Hörnchens zu decken, braucht man:

- spezielles Streifenhörnchenfutter (Kann man entweder fertig kaufen oder selbst mischen. Bei gekauftem Futter sollte darauf geachtet werden, das kein Zucker (auch Insulin genannt) enthalten ist. Die Futtermenge variiert von Hörnchen zu Hörnchen, als Richtwert sind 1-2 Esslöffel pro Tag zu sehen.)

- Nüsse (Erdnüsse (sollten beim knacken nicht stauben, bei häufiger Fütterung im Backofen kurz gebacken werden), Haselnüsse, Walnüsse (sollten jedoch angeknackt werden) Pecanüsse, Cashewkerne,…und viele sonstigen Nusssorten- je nach Hörnchen bis zu 5 Nüsse pro Tag) Pecanüsse, sowie Erdnüsse und Zirbelnüsse sollten nach Möglichkeit besser NICHT gefüttert werden, da diese häufig für das Hörnchen gefährliche Sporen beeinhalten! Niemals Mandeln füttern: zuviel Blausäure

- Obst, Gemüse (Um den täglichen Vitaminbedarf zu decken unerlässlich! Gefüttert werden können Möhre, Apfel, Birne, Gurke, Löwenzahn, Weintraube, Paprika (nur selten), Tomate (nur selten), alle möglichen Beeren wie z.B. Erdbeere, Holunderbeere, Johannisbeere, Melone, Goolliwog, ect.! Ein kleines Stück am Tag und darauf achten, dass es nicht gebunkert wird: Schimmelbildunggefahr, die sogar zum Tode des Streifenhörnchens führen kann!)

- frisches Wasser (täglich neues)

- Tierische Kost (Täglich ca. 4-5 Mehlwürmer mit einem Fastentag in der Woche. Zur Abwechslung kann auch mal eine Grille, ein Heimchen, eine Zophoba, etwas Katzentrockenfutter oder gekochtes Ei verfüttert werden.)

- Sonstige Dinge: Saisonale Leckereien (Ahorn, Eicheln, Bucheckern, Fichtenzapfen, Kastanie, sonstigen Sämereien, Weizen, Hafer, Mais, Hanf, Raps, Mohn,Knospen, Mandeln (nur SÜßMANDELN) Löwenzahn von unbefahrenen und ungedüngten Wiesen! Tannenzapfen nicht füttern, da es Tannenunterarten gibt, die giftig sind!

- „Leckerlies“ (Damit ist kein „Süßkram“ wie zuckerhaltige Drops oder sogar Schokolade gemeint! Hörnchen freuen sich viel mehr über etwas Obst oder eine Nuss, man kann zur Abwechslung auch mal ein bisschen zuckerfreien Babybrei verfüttern.