Golden Retriever

Golden Retriever

golden retriever2 Golden Retriever

Der Golden Retriever stammt aus dem 19. Jahrhundert. Zuerst war er ein Hund des englischen Adels und wurde oft zur Jagd eingesetzt. In seiner Ahnenreihe sind britische Jagdhunde, spanische Wasserhunde und kanadische Schiffshunde. Nun wird er meist als liebevoller Familienhund geschätzt. Der Golden Retriver ist ein intelligenter, zutraulicher, liebenswürdiger und freundlicher Hund mit dem Willen zum Gehorsam und der natürlichen Arbeitsfreude veranlagt sein. Rüden sind zwischen 56-61cm, Hündinnen zwischen 51-56 cm groß.

Häufige Gesundheitliche Probleme:

Es können Knorpeldefekte im Wachstun auftreten häufig im Knie-/Ellenbogenbereich. Außerdem ist noch HD ( Hüftdysplasie</span>) leider häufig vorhanden.

Charakter:

Der Golden Retriever ist ein liebevoller, sehr Menschen bezogener Hund. Er ist auch folgsam und intelligent also braucht er auch eine geistige Förderung. Trotzdem sollte er gut erzogen werden den er neigt zum häufigen Betteln und essen von allen was ihm in den Weg kommt. Durch seinen guten Charakter, seiner Anpassungsfähigkeit Ausgeglichenheit und Treue passt der Golden Retriever perfekt in jede Familie (auch mit Kindern, anderen Haustieren oder Hunden). Als Wachhund ist der Golden Retriever nicht geeignet, da er durch seine Freundlichkeit den Dieb sympathisch finden könnte.

Haltung:

Der Golden Retriever braucht viel Bewegung. Gerade wenn er in einer Stadtwohnung wohnt braucht der Natur bezogene Hund Ausflüge in Parks oder aufs Land. Außerdem sollte man Wasser nicht meiden, denn der Hund der von der See stammt liebt es zu schwimmen. Kuschel- und Spielstunden sind Pflicht, weil der Menschen bezogene Hund sehr verspielt ist. Für die Pflege des Fells sollte man es täglich Bürsten, doch ein Seifenbad sollte nur im Notfall angewendet werden. Im Umgang mit anderen Tieren, Hunden und Kinder zeigt sich der Golden Retriever interessiert, geduldig und verträglich. Er ist auch kein Kläffer, doch es ist mit einem Hohen Anschaffungspreis zu rechnen. Wer sich näher über diese Rasse informieren möchte findet den Zuchtverband unter dem folgenden Link. www.drc.de Danke Annon95 für diesen Text.